Takeda sichert sich die weltweiten Rechte von Ovid Therapeutics zur Entwicklung und Vermarktung von Soticlestat für die Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit Dravet-Syndrom und Lennox-Gastaut-Syndrom




OSAKA (Japan) und NEW YORK–(BUSINESS WIRE)–Takeda Pharmaceutical Company Limited (TSE:4502/NYSE:TAK) („Takeda“) und Ovid Therapeutics Inc. (NASDAQ: OVID) („Ovid“), ein Biopharma-Unternehmen, das sich mit der Entwicklung von Medikamenten beschäftigt, die das Leben von Menschen mit seltenen neurologischen Erkrankungen verändern, gaben heute bekannt, dass Takeda eine exklusive Vereinbarung abgeschlossen hat. Danach sichert Takeda sich bei Abschluss von Ovid die weltweiten Rechte zur Entwicklung

Source link

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy